Firmenportrait Bochumer Eisenhütte

1851 – 2008      HEINTZMANN hat Profil …….

1851 – zu Beginn der modernen Ruhrwirtschaft - wurde die Bochumer Eisenhütte gegründet.

Entscheidend für den Aufschwung der Bochumer Eisenhütte war die unternehmerische Beteiligung des Justizrats Egmont Heintzmann. Die nachfolgenden Generationen der  Familie Heintzmann sind bis heute der Motor für den Fortschritt der Bochumer Eisenhütte geblieben !

Der eigentliche Durchbruch in der Unternehmensgeschichte gelang in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts mit der Entwicklung und Einführung des TH-Profils für den Untertagebergbau. Diese innovative Entwicklung revolutionierte den Bergbau weltweit. Denn man hatte erkannt, dass kein starrer Ausbau das in Bewegung geratene Gebirge ohne Deformation zu tragen vermochte. Die ideale Lösung dieses Problems war der Ausbau mit dem Gleitbogen aus TH-Profilen.

Seit 1955 werden die TH-Profile nach einem speziellen Verfahren, das von Heintzmann- Ingenieuren entwickelt wurde, vergütet. Die herausragenden Eigenschaften  des vergüteten TH-Profils sind die statisch ausgeglichenen Widerstandsgrößen und der definierte Einschub beim Einsatz als nachgiebiger Ausbau.

Bis in die heutige Zeit sind Produkte und Dienstleistungen der Bochumer Eisenhütte weltweit gefragt. Verlässlichkeit sowie höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards garan-tieren die erfolgreiche Realisierung anspruchsvoller Projekte.

1899

Wenn Sie Informationen zur Chronik der Heintzmann Gruppe erfahren möchten, dann klicken Sie hier! Dort finden Sie den geschichtlichen Ablauf von 1851 bis 2005 mit vielen großen Bildern.