Klassische Schutzplanken

Bewährte Systeme für Mittel- und Randstreifen von Aufhaltestufe N2 bis H4b nach diversen Fertigungsstandards (z.B. RAL-RG 620, NF usw.).

ESP

Einfache Stahlschutzplanke,
die Standardkonstruktion Aufhaltestufe N2.*

SystemvarianteAufhaltestufeW / WN Querschnitt
ESP/4.0N2W5
WN = 1,6 m
 
ESP/2.0N2W4
WN = 1,3 m

EDSP

Einfache Distanzschutzplanke, die Standardkonstruktion für die höheren Aufhaltestufen H1 und H2*.

SystemvarianteAufhaltestufeW / WN Querschnitt
EDSP/2.0H1W5
WN = 1,6 m
 
EDSP/1.33H1W4
WN = 1,2 m
EDSP/2.0,
zweifach **
H2W8
WN = 2.7 m
 

** mit gemeinsamer Wirkung, Neigung MS ≤ 1:10

DDSP/1,33 SL

Doppelte Distanzschutzplanke,
Pfostenabstand 1,33 m mit zusätzlicher Schlupflasche, Aufhaltestufe H2*.

SystemvarianteAufhaltestufeW / WN Querschnitt
DDSP/4.00H1W6
WN = 1,9 m
 
DDSP/1.33 SLH2W7
WN = 2,3 m

P13

Doppelte Distanzschutzplanke,
Pfostenabstand 2 m, mit Schlupflasche und speziellen Distanzstücken, Aufhaltestufe H2, Wirkungsbereich W5*.

W = Klasse des Wirkungsbereichs
WN = normalisierter Wirkungsbereich gemäss EN 1317-2
* = geprüft nach DIN EN 1317-2

ESP
ESP
EDSP
EDSP
DDSP/1,33 SL
DDSP/1,33 SL
P13
P13