Stauchelement

Um eine Nachgiebigkeit der Betonschale zu gewährleisten, wurde das „Stauchelement Wabe“ entwickelt.

Eingesetzt wird es vorwiegend zwischen zwei Bogenausbauten aus nachgiebigen TH-Profilen oder hinter dem Ausbau zum Gebirgsmantel hin. Es besteht z. B. aus kreisförmigen Hohlprofilen, welche durch Zwischenbleche getrennt bzw. verbunden sind.

Das obere bzw. das untere Tragblech beinhaltet Befestigungselemente für die Anbringung und Montage am Ausbau und Bewehrungselemente für den Stahlbetonverbund.